Webinar: Von der Energiepreispauschale zur nächsten Baustelle - Mindestlohn und Mini-/Midijob ab Oktober

Von der Energiepreispauschale zur nächsten Baustelle – Mindestlohn und Mini-/Midijob ab Oktober

Inhalte

  • Abläufe zur Beantragung und Zahlung der EPP
  • Herausforderungen aus dem Gesetz zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderung im Bereich der geringfügigen Beschäftigung
  • Notwendige Vorbereitung in den Lohnbüros bei der Umstellung auf die neuen Regeln (darunter u.a. Einordnung der AN im Entgeltbereich bis 1600€ in Mini-Job, Übergangsregelung oder Übergangsbereich)
  • Vorschau auf weitere Baustellen noch in 2022

Zielgruppe:

Kfm. Sachbearbeiter*innen im Bereich Entgeltabrechnung

Voraussetzungen:

Kfm. Grundkenntnisse mit Erfahrung in adata Lohn & Gehalt

Dauer: 1 Stunde

Während es dieser Tage heißt, nicht zu vergessen, dass mit der LStA für den August 2022 auch die Energiepreispauschale für den September 2022 „abgefasst“ werden muss, wartet schon die nächste Herausforderung. Zum Start der außerplanmäßigen Mindestlohnerhöhung zum 1.Oktober 2022 hat der Gesetzgeber uns auch eine umfassende Reform der Mini- und Midi-Jobs beschert. Zur Umsetzung der neuen Spielregeln sind aber nicht nur die Kollegen der Entwicklung von Entgeltabrechnungsprogrammen gefordert, sondern auch in den Personalabteilungen/Lohnbüros wartet viel Arbeit – resultierend aus den neuen Vorgaben.

Kosten & Anmeldung

98,00 exkl. USt.

Es gelten die allgemeinen Seminarbedingungen.