Payroll-Outsourcing – Ruhiger schlafen

Die Entgeltabrechnung unterliegt einer Vielzahl von Regelungen, die sich zudem ständig ändern. Fehlerfreie monatliche Payslips sind mithin eine echte Herausforderung für alle Arbeitgeber, zumal die Haftungsrisiken erheblich sind. Es wundert also nicht, dass sich immer mehr Unternehmen für eine Auslagerung der Payroll an einen spezialisierten Dienstleister entscheiden.

Jeder Arbeitgeber in Deutschland ist verpflichtet, allmonatlich die Gehälter seiner Beschäftigten zu berechnen, die Nettobeträge auszuzahlen und sämtliche Beiträge zur Sozialversicherung und die aufgelaufene Lohnsteuer an die betreffenden Stellen abzuführen. Hinzu kommen ein zunehmend komplexes SV-Meldewesen und die betriebliche Altersversorgung. Hinzu kommt auch die korrekte Berechnung sämtlicher Benefits, die Bearbeitung von Pfändungen und Weiteres. Eine Menge Aufwand also, um den gesetzlichen Erfordernissen Genüge zu tragen.

Wer die Entgeltabrechnung im eigenen Haus durchführt, benötigt neben einer leistungsfähigen Spezialsoftware insbesondere gut ausgebildete Payroll-Fachkräfte – doch die sind in Deutschland erstens rar und zweitens teuer geworden. Diese Spezialisten dürfen nicht längerfristig ausfallen oder kündigen, weil ansonsten die gesamte Payroll in Gefahr gerät. Und sie müssen sich permanent fortbilden, um stets auf dem Laufenden zu sein.

Viel Aufwand also – und das im Lichte hoher Haftungsrisiken sowie der fortwährenden Unsicherheit, im Krankheits- oder Kündigungsfall keinen adäquaten Ersatz zu bekommen. Diese Situation ist für viele Unternehmen nicht nur belastend, sondern auch teuer und zeitaufwendig. Deshalb lohnt es sich, über das Outsourcing der Entgeltabrechnung nachzudenken. Es hat nämlich eine Reihe an handfesten Vorteilen, wenn man die Lohnbuchhaltung extern erledigen lässt – zum Beispiel von unserem adata-Lohnbüro.

 

Kosten

Unsere Fachleute leben Payroll, sie kennen jede Variante und jedes mögliche Problem der Gehaltsabrechnung. Wir arbeiten schnell, effizient und mit modernster Software. Deshalb können wir Ihnen sehr attraktive Preise anbieten.

 

Fachkräftemangel

Wer seine Lohnbuchhaltung inhouse durchführt, benötigt dafür gut ausgebildete Sachbearbeiter. Doch sind „Payroller“ in unserem Land zu Mangelware geworden. Was tun Sie, wenn Ihre Lohnbuchhalterin längere Zeit krank ist oder wenn Ihre Lohnbuchhalter gar kündigt? Wer die Entgeltabrechnung klug auslagert, hat diese Probleme nicht.

 

Fortbildung Lohnbuchhalter

Wissen Sie, wie umfangreich die permanente Fortbildung für Ihre Lohnbuchhalter ist? Ständig ändern sich Gesetze und Verordnungen in den Bereichen Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht. Hinzu kommt eine nahezu tägliche Flut an einschlägigen Gerichtsurteilen, die ebenfalls berücksichtigt werden müssen. Geben Sie daher Ihre Lohnabrechnung in unsere erfahrenen Hände, Payroll ist unser Kerngeschäft.

 

Personalabteilung

Wenn Sie Ihre Lohnabrechnung an adata outsourcen, tun sie auch Ihren HR-Fachkräften einen Gefallen – sie verschaffen Ihnen neuen Raum für wichtige HR-Arbeiten in wertschöpfenden Bereichen wie dem Recruiting. Außerdem nehmen Sie Ihren Leuten eine Menge Druck, denn die Einhaltung der vielen Termine spielt in der Entgeltabrechnung eine ebenso große Rolle wie die absolute Korrektheit aller Lohnzettel. Krankheit ist im Grunde verboten und sogar Urlaub ist nur selten komfortabel möglich. Hinzu kommt die ewige Angst vor Fehlern und deren Folgen.

 

Fehler

Auch der besten Fachkraft unterlaufen Fehler. Das kann sehr teuer werden, auch durch zeitintensive Fehlersuche. Wer dieses Risiko vermeiden möchte, vertraut unserem Lohnbüro seine Entgeltabrechnung an. Viele Fachleute sehen mehr als einer, das wissen Sie. Und es gibt nichts, was unseren Experten nicht schon kennen oder erlebt haben. Diese kollektive Erfahrung ist Trumpf und vermeidet Fehler.

 

Haftung

Kommt es zu Fehlern, so haften Sie als Arbeitgeber. Das kann sehr teuer werden, gerade im sensiblen Bereich der Sozialversicherung sind gewaltige Beitragsnachzahlungen plus satter Verzugszinsen nicht selten. Doch auch der Fiskus hat wenig Humor: Neben hohen Steuernachzahlungen kann es auch zu Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung kommen. Diese Haftungsrisiken müssen Sie nicht allein tragen. Beauftragen Sie uns mit Ihrer Gehaltsabrechnung und übertragen Sie damit auch die Haftung für Fehler auf unser Haus. Doch sind Fehler für uns eine theoretische Größe – sie kommen so gut wie nie vor. Dafür arbeiten wir, dafür stehen wir.

 

Fazit

In vielen Fällen ist das Outsourcing der Lohn- und Gehaltsabrechnung durch erfahrene Experten eine sinnvolle Alternative. Unser adata-Lohnbüro arbeitet gerne für Sie, immer professionell, immer persönlich, immer auf Ihrer Seite! Sprechen Sie uns gerne an.